Große Hausorgel, variabel aufbaubar, 11 Register

Diese sehr großzügig disponierte Hausorgel wurde von der Firma Klais ca. 1960/70 unter Verwendung gebrauchter und geprüfter Register erbaut und anlässlich einer Transferierung 1983 komplett überholt.
Sie leistete bis 2007 als Lehr- und Übeorgel eines Organisten und Orgelsachverständigen gute Dienste und sucht nun einen adäquaten Liebhaber. Dazu wurde sie erst vor ca. einem Jahr noch einmal durch die Firma Klais überprüft und befindet sich in einwandfreiem Zustand.
Mit 11 Registern und diversen Spielhilfen ist sie für jede Literatur geeignet und könnte auch in einer kleineren Kirche oder Kapelle eingesetzt werden.
Die Erben sind bereit, die Orgel einem Interessenten oder einer Institution im Umkreis ihres Wohnortes gegebenenfalls auch als Leihgabe zur Verfügung zu stellen, wenn sie im Gegenzug gelegentlich darauf spielen können.


Disposition:

Manual I

Gedackt 8'
Salicional
8'
Rohrflöte 4'
Nachthorn 2'
Krummhorn 8'

Manual II

Lieblich Gedackt 8'
Octave 4'
Flöte 4'
Principal 2'
Cymbel 2-3fach

Pedal

Subbass 16'

Tremulant

Koppel I-II, II-P, I-P, Krummhorn-P
Tutti
Einzelabsteller für Krummhorn, Cymbel, Nachthorn


Kegelladen

Spiel- und Registertraktur elektrisch
Werkteile variabel aufbaubar, siehe
Skizze


Gehäuse Eiche massiv bzw. furniert
passende Sitzbank


Maße: siehe Aufstellskizze; Höhe max. 240cm (Subbass)

Preisvorstellung (VB): € 27.500,--
bei Selbstabholung

oder

Angebot als (Dauer-)leihgabe auf Anfrage
Angebot für Abbau, Transport, Wiederaufbau und Intonation gerne auf Anfrage. Irrtum und Zwischenverkauf vorbehalten.

Anfrage zu dieser Orgel

PDF-Druckansicht

Viele weitere Bilder in Originalgröße

© www.orgeltraum.de