Hausorgel mit 7 Registern


Diese schöne Hausorgel wurde im Jahre 1995 von der Firma Gebrüder Oberlinger in Windesheim gebaut.
Die Firma Oberlinger fertigte das Instrument in bewährter Qualität und mit einer individuell mit dem Käufer abgestimmten Disposition.
Die Orgel wurde regelmäßig gewartet und steht spielbereit beim Anbieter, der sie aufgrund räumlicher Veränderungen abgeben muss.
Durch die Manualteilung und das eigenständige Pedalregister ist die Orgel für ein Instrument dieser Größenordnung sehr vielfältig nutzbar.
Erwähnenswert ist auch das Tremolo (auf das gesamte Werk wirkend).





Ausführung des Orgelgehäuses aus Eiche in Rahmen- und Füllungsbauweise. Ober- und Unterteil sind trennbar.





Disposition:

Manual C – f'''




Rohrflöte 8‘
Prinzipal 4‘
Gedacktflöte 4‘
Spitzoktave
2'
Quinte 1 1/3'
Krummhorn 8'


Pedal C-d'

Gedacktbass 8'

(C-h° gedeckt, Holz)
(C-H gedeckt, Holz)

Manualteilung bei h°/c1


mechanische Spiel- und Registertraktur,
Schleifladen
Koppel I-P (Fußtritt)
Tremulant auf das gesamte Werk
Stimmung mitteltönig, milde Intonation

Winderzeuger mit Motorschutzgehäuse und Balg im Untergehäuse eingebaut,
220 V Wechselstrom



Alle Bilder

Klangproben

Maße:
Höhe: 233 cm
Breite: 147 cm (ohne Fries 130 cm)
Tiefe: 95 cm (ohne Fries 83 cm)
Tiefe einschl. Bank/Pedal: 160 cm

Verkaufspreis: VB 18.500,-- Euro bei Selbstabholung

oder eigenes Angebot senden

Angebot für Abbau, Transferierung, Wiederaufbau und Intonation gerne auf Anfrage.
Irrtum und Zwischenverkauf vorbehalten.

Anfrage zu dieser Orgel

PDF-Druckansicht


© www.orgeltraum.de