Oberlinger-Orgel mit 8 Registern


Eine Besonderheit für Liebhaber ist diese Orgel der Firma Oberlinger.
Mit 8 Registern verfügt sie über ein beachtliches Klangspektrum.

Die Grundregister Gedeckt 8', Rohrflöte 4', Principal 2' und Cymbel 2f. stehen dabei sowohl im Bass als auch im Diskant zur Verfügung (Schleifenteilung ab c1). Im Diskant verfügt man zusätzlich über 3 weitere Register (Salicional 8', Principal 4' und Quinte 1 3/5').
Somit lässt sich der Klang der kleinen Orgel sehr vielfältig variieren. Ein Sordun 16' bietet das Fundament im Pedal. Selbstverständlich ist eine Pedalkoppel vorhanden.

Das Instrument dürfte in den 50er Jahren erbaut worden sein, somit in der dritten Generation der Firma Oberlinger, die ja bereits seit 1869 existiert.

Die Orgel wurde bei der letzten Transferierung komplett zerlegt, gereinigt und wieder zusammengebaut. Windladen und Balg sind in gutem Zustand. Das Pfeifenwerk ist gut – kleinere altersbedingte Schäden an einzelnen Pfeifen könnten noch behoben werden. Funktion und Klang der Orgel sind hierdurch aber nicht beeinträchtigt. Die Klaviatur wurde neu einreguliert.

Die Orgel ist derzeit in einem Nebenraum aufgebaut und kann jederzeit nach Absprache besichtigt und probegespielt werden.






Disposition:

Manual I C – g'''

Gedackt 8‘ (Bass/Diskant)
Salicional 8' ab c1
Rohrflöte 4' (B/D)
Principal 4' ab c1
Principal 2' (B/D)
Quinte 1 3/5' ab c1
Cymbel 2fach (B/D)

Pedal C-d

Sordun 16', Koppel I-P








alle Bilder in Originalgröße

Maße:

Breite: 120 cm
Höhe: 215 cm
Tiefe gesamt: 175 cm
Tiefe nur Orgel 110 cm
Tiefe ohne Pedal 80 cm


Verkaufspreis: VB 6.900,-- Euro bei Selbstabholung

oder eigenes Angebot senden

Angebot für Abbau, Transferierung, Wiederaufbau und Intonation gerne auf Anfrage.
Irrtum und Zwischenverkauf vorbehalten.

Anfrage zu dieser Orgel

PDF-Druckansicht


© www.orgeltraum.de